MANGO WEITERHIN AUF EXPANSIONSKURS IN EUROPA MIT EINEM NEUEN MEGASTORE IN DEUTSCHLAND

Woman, Man und Kids auf einer Verkaufsfläche von mehr als 1.400 m2 in Oberhausen 

Barcelona, den 3. Juni 2016 – Die Designs von MANGO expandieren weiterhin auf dem deutschen Markt. Die Marke eröffnet ein neues Geschäft in Oberhausen und erreicht somit 137 Verkaufspunkte in Deutschland.

Seit dem Start in Deutschland im Jahr 1996 hat MANGO sein Geschäftsnetzwerk erweitert, da Deutschland bis heute zu den umsatzstärksten Märkten gehört.

Dieses neueröffnete Geschäft im Einkaufszentrum Centro bietet die Linien Woman, Man und Kids als Megastore-Konzept, welches von der Firma 2013 gelauncht wurde. Mit diesem neuen Store sind es nun bereits 17 Verkaufspunkte in Deutschland, die entweder alle oder die meisten Linien der Gruppe (Woman, Man und Kids) unter einem Dach verkaufen.

Diese Verkaufspunkte wurden für den Komfort der Kunden in einem dynamischen und harmonischen Ambiente konzipiert, um das Kauferlebnis grundlegend zu verbessern: Weiträumige, helle Geschäfte, in denen die Kollektionen besser zur Geltung kommen und in denen die Kunden die Outfits einfacher und bequemer auswählen und anprobieren können.

In den vergangenen drei Jahren hat MANGO diese intensive Entwicklung bezogen auf aufgewendete Zeit und Ressourcen fortgesetzt und 164 Megastores auf der ganzen Welt eröffnet, davon 63 im vergangenen Jahr. Diese Herausforderung war ausschlaggebend, um
24 % der gesamten Verkaufsfläche in einer Rekordzeit umzubauen.

MANGO wurde 1984 gegründet und gehört heute zu den führenden internationalen Modeunternehmen. Die Firma mit Hauptsitz in Barcelona verfügt über ein breites Netzwerk von mehr als 800.000 m2 in 109 Ländern. Im Designzentrum “El Hangar” in Palau-solità werden jedes Jahr mehr als 18.000 Kleidungsstücke und Accessoires entworfen, um die Trends der Saison zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Das Unternehmen vertreibt die Linien Mango Woman, Man, Kids und Violeta und schloß das Geschäftsjahr 2015 mit einem Umsatz in Höhe von 2,327 Milliarden Euro ab, d.h. mit einem Umsatzplus von 15,3 % im Vergleich zu 2014. Mehr Informationen auf www.mango.com