MANGO KONSOLIDIERT SEINE DESIGNENTWICKLUNG MIT EINER NEUEN KOLLEKTION, DIE IN IBIZA PRÄSENTIERT WURDE

Der Vorschlag für diese Herbst-/Wintersaison bewahrt den kulturellen Charakter, die Moderne und Leidenschaft, auf die das Unternehmen bei der Kreation seiner Mode setzt

Barcelona, 18. Juli 2018 – MANGO personifiziert die Entwicklung seiner Designs in der neuen Kollektion mit einem eleganteren und moderneren Auftritt. Die Modemarke hat ihr kulturelles Bezugsuniversum nach Ibiza verlegt, wo sie ihre Herbst-/Winterkollektion 2018 vorgestellt hat.

In einem Umfeld, in dem die Natur und das Design auf organische Weise zusammenleben, hat MANGO zahlreiche nationale und internationale Medien versammelt, um die Leidenschaft und Authentizität, die sie bei ihrer Arbeit einbringt, zu präsentieren. Ein Strategie, bei der die Kunden die Hauptachse ist und die Persönlichkeit der Marke die Verknüpfung mit der Authentizität repräsentiert.

Ibiza war die auserwählte Insel, um die Richtung vorzustellen, die der Modefilialist eingeschlagen hat: ein klares Engagement für zeitlose Stücke und die Verarbeitung von Stoffen, die den perfekten Dialog einrahmen, den das Unternehmen zwischen der Mode und der künstlerischen Vision, mit der sie sich verbunden fühlt, experimentiert.

Kleidungsstücke mit Silhouetten in moderner Optik und Prints mit Einflüssen aus den 1970er Jahren, unter denen der Animal Print wieder für Furore sorgt, bewahren den natürlichen Esprit, den diese Location ausstrahlt, und entfernen sich gleichzeitig von den Konventionen. Die Outfits entwickeln sich weiter und verleihen einer eklektischen Farbpalette und Volumen Bedeutung, die sich bei allen Stylings finden lassen, vor allem bei Grobstickmode, Pieces mit langen Ärmeln und runden Halsausschnitten. Auf die selbe Weise erlangt der Denim eine raffinierte Ästhetik mit Details an den Nähten jedes einzelnen Teils.