MANGO FEIERT DIE ERÖFFNUNG SEINES NEUEN FLAGSHIPS IN LISSABON MIT EINER EXKLUSIVEN PARTY

Das Event fällt mit dem 25. Jahrestag der Niederlassung der Modemarke auf dem portugiesischen Markt zusammen.

Unter den Gästen des Events waren Julia Restoin, Camille Charrière, Yasmin Sewell, Jeanne Damas, Aleksandra Woroniecka, Alessandro Squarzi, Quim Gutiérrez und Mark Vanderloo.

Barcelona, 1 Dezember 2017 – MANGO hat seinen neuen Flagship Store auf der Praça dos Restauradores in Lissabon eingeweiht. Das prestigeträchtige ehemalige Großkino „Teatro Edén“, ein von den Architekten Cassiano Branco und Carlo Florencio Dias erschaffenes Gebäude im Art Déco-Stil aus dem Jahre 1931, eröffnete gestern seine Tore, um das neue Geschäft zu beherbergen.

Das Lokal präsentiert das neue Konzept für Architektur und Innenraumgestaltung von MANGO, das darauf abzielt, alle Linien auf einer weiträumigen und dynamischen Fläche zu integrieren und somit das Einkaufserlebnis der Kunden noch zu verbessern. Eine
10 m hohe und 34 Tonnen schwere freitragende Treppe dient als Rückgrat des Stores und verleiht ihm ein besonderes Ambiente.

Die Eröffnung fällt mit dem 25. Jahrestag der Niederlassung von MANGO in Portugal zusammen, die den Start der internationalen Expansion der Modemarke im Jahr 1992 geprägt hat. Die Feier begann mittags mit einem Empfang, der von den Künstlern aus Kap Verde, Mayra Andrade und Jon Luz, musikalisch untermalt wurde. Die Präsentation des neuen Flagships von MANGO fand vor unzähligen Medien und mit der Kampagne seiner treuen #mangogirls statt. Julia Restoin, Jeanne Damas, Yasmin Sewell, Camille Charrière, Diletta Bonaiuti, Lucy Williams, Blanca Miró, Aleksandra Woroniecka und Natalie Joos u. a. gaben Einzelheiten über diese Neueröffnung in ihren sozialen Netzwerken preis.

Am Abend wurde der Palácio Belmonte, nationales Denkmal und eines der ältesten Gebäude in der portugiesischen Hauptstadt, zum Schauplatz einer exklusiven Party. Mehr als 250 Gäste genossen eine überwältigende Feier, die mit der Aufführung von Mayra Andrade & Branko und der anschließenden Session des DJ Daniel Baughman zählte.

Die kulturelle Szene der Stadt gab sich u. a. mit den Schauspielerinnen Victoria Guerra und Joana Ribeiro, dem bildenden Künstler André Saraiva und der Illustratorin Victoria Fernández auch ein Stelldichein auf dem Event.Bekannte Gesichter wie der Schauspieler Quim Gutiérrez, das Model Mark Vanderloo und die Mode-Ikone Alessandro Squarzi liessen sich das Event ebenfalls nicht entgehen. Alessandro Squarzi erklärte: Es freut mich sehr, dass MANGO mich zu dieser besonderen Feier eingeladen hat. Die internationale Positionierung einer Modefirma 25 Jahre lang aufrechtzuerhalten, ist eine Aufgabe, die viel Anstrengung und harte Arbeit abverlangt. Sie verdient eine so überwältigende Party.