DIE MANGO-PV20-KAMPAGNE FÜHRT DAS KONZEPT „SHARED MOMENTS“, INDEM DIE VERTRAUTE ATMOSPHÄRE GETEILTER MOMENTE WIEDERGEGEBEN WIRD, WEITER

Star-Fotograf Glen Luchford portraitiert Anna Ewers, Rebecca Leigh Longendyke, Vittoria Ceretti, 
Kit Butler und Hamid Onifade in einer gemischten Kampagne

Die Kleidungsstücke der Woman Kollektion mit 70er Jahre-Flair sind aus 100 % nachhaltigen Materialien hergestellt

BARCELONA, 27. FEBRUAR 2020 MANGO setzt das Konzept Shared Moments in der neuen Kampagne für die Frühjahr-/Sommersaison 2020 fort. Die Fotos und das Video wurden von dem britischen Modefotografen Glen Luchfort eingefangen, der im Laufe seiner drei jahrzehntelange Karriere in der Modebranche emblematische Bilder geschossen hat.

 

Die Models Anna Ewers und Rebecca Leigh Longendyke, zwei der Gesichter der Shared Moments HW19-Kampagne, die in dieser Saison wieder dabei sind, begeben sich jetzt zusammen mit Vittoria Ceretti, 
Kit Butler
und Hamid Onifade auf eine neue Reise: dieses Mal in die mexikanischen Städte Valladolid und Merida, um gemeinsame Sommerabenteuer zu erleben.

 

Shared Moments basiert darauf, das im Rahmen der Markenkommunikation präsente Konzept Togetherness zu stärken. Die Kampagne unterstützt den Gemeinschaftsgeist durch ein Video und Bilder, um die Vertrautheit und Natürlichkeit von geteilten Momenten zu betonen, und zelebriert einen authentischen Moment der Verbundenheit und gleichzeitigen Selbstdarstellung.

 

Dieses Gefühl der Zugehörigkeit zur selben Community wurde durch die Initiative Your choices make us, die Mango im vergangenen November vorgestellt hat, verstärkt. Über Instagram haben die Follower der MarkeEntscheidungen bezüglich dieser Kampagne und der neuen FS20-Kollektion getroffen. Unter dem Motto „Look. Participate. Decide”, stellt das Kreativteam von Mango ein bahnbrechendes Projekt vor, im Rahmen dessen seine mehr als 11 Millionen Follower einige der von den Models in der Kampagne vorgestellten Kleidungsstücke auswählen und mit ihnen durch originelle Entscheidungen im Zusammenhang mit der Reise nach Mexiko und anderen geteilten Momenten interagieren konnten. Außerdem haben sie bei einigen Kleidungsstücken und Accessoires dieser neuen Kollektion entschieden, welche von ihnen in den Shops erhältlich sein sollen. Das Interesse an Mode, Kultur, Stil und Kunst ist die gemeinsame Komponente zwischen der Marke und ihrer Community und trägt dazu bei, dass die Schaffung gemeinsamer Räume und Gespräche für die gesamte Kommunikation maßgeblich sein soll.  Basierend auf den Reaktionen von Instagram-Followern hat Mango am 20. Januar einen Reiseführer über Mexiko herausgebracht, der sehenswerte Locations in diesen Gegenden sowie Kunstgalerien und Museen enthält.

 

Die Kleidungsstücke der Woman Kollektion sind aus 100 % nachhaltigen Materialien, darunter nachhaltige Baumwolle oder reycelte Fasern, hergestellt Die Entwürfe, die vor allem vom Stil der 70er Jahre inspiriert sind, bestechen durch Prints, insbesondere von floralen und farbenfrohen Mustern mit dominierenden Pastelltönen. Anzüge mit farblich abgestimmten Westen gehören zum Hauptsortiment, während in dieser Kollektion auch fließende Sommerkleider ins Auge fallen. Accessoires wie Riemchensandalen und Korbtaschen verleihen jedem Look Persönlichkeit.

 

Die Highlights der Menswear-Kollektion umfasst Lederbekleidung (Hemden und Jacken) sowie
Total Denim-Looks. Als Schlüsselelemente gelten Streifenprints und Schwarz, um den Look zu aktualisieren, der wiederum mit neutralen Tönen und Color-Blocking im Mix mit weißen Jeans gemischt wird. Bei den Accessoires dominieren Espadrilles und Sonnenbrillen im 70er Jahre-Stil.