BIS ZUM JAHR 2025 WIRD DIE IN DEN KLEIDUNGSSTÜCKEN VON MANGO VERWENDETE BAUMWOLLE ZU 100 % NACHHALTIG SEIN

Das Unternehmen plant außerdem, bis 2025 die Verwendung von recyceltem Polyester in seinen Kleidungsstücken auf 50 % zu erhöhen und bis 2030 100 % der verwendeten Zellulosefasern aus kontrollierten Quellen zu beziehen

Die Kollektion Mango Committed wird zu einer permanenten Kollektion und umfasst alle Kleidungsstücke des Unternehmens mit nachhaltigen Eigenschaften

BARCELONA, 4. FEBRUAR 2020 –Mango macht einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltige Mode und verfolgt für die nächsten Jahren einen ehrgeizigen Plan basierend auf einem der strategischen Grundsätze: die Transformation in ein nachhaltiges Unternehmen.

Das multinationale Modeunternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil nachhaltiger Fasern in seinen Kollektionen zu steigern, damit bis zum Jahr 2025 die in seinen Kleidungsstücken verwendete Baumwolle zu 100 % nachhaltigen Ursprungs ist. Schon im Jahr 2018 hatte sich das Unternehmen vorgenommen, bis zum Jahr 2022 50 % seiner Baumwolle auf nachhaltig umzustellen, und war der Better Cotton Initiative (BCI) beigetreten, um den nachhaltigen Baumwollanbau weltweit zu unterstützen.

Mango plant zudem, verstärkt recyceltes Polyester in den Kleidungsstücken zu verwenden. Ziel ist es, den Einsatz dieses Materials bis zum Jahr 2025 bis auf 50 % zu erhöhen.

Ein weiterer Punkt dieses Plans besteht darin, bis 2030 nur noch Zellulosefasern zu verwenden, die zu 100 % aus kontrollierter Herkunft stammen. Dies ist ein sehr wichtiger Meilenstein, der dazu beitragen wird, die Rückverfolgbarkeit der für die Kollektionen von Mango verwendeten Materialien zu verbessern.

Laut Toni Ruiz, dem Geschäftsführer von Mango, „sind die Ziele, die wir uns für unsere Kollektion gesetzt haben, das Ergebnis des festen Entschlusses, die Transformation von Mango in ein nachhaltiges Unternehmen als strategische Priorität voranzutreiben, und dieser Wandel schließt alle ein, die Teil des Unternehmens sind.“ 

Im Jahr 2019 stellte Mango insgesamt 18 Millionen Kleidungsstücke mit nachhaltigen Eigenschaften her – doppelt so viele wie im Vorjahr.

Die Kollektion Mango Committed

Mango Committed hat sich weiterentwickelt und ist ab diesem Jahr eine permanente Kollektion des Unternehmens, die alle Kleidungsstücke mit nachhaltigen Eigenschaften der verschiedenen Geschäftsbereiche von Mango (Woman, Man, Kids, Baby und Violeta) umfasst.

Die Verwendung nachhaltiger Fasern und Prozesse reduziert die Auswirkungen auf die Umwelt, unterstützt die Kreislaufwirtschaft und optimiert die Nutzung natürlicher Ressourcen.

Das Programm Take Action

Alle diese Initiativen sind Teil des Programms Take Action, in dem das Unternehmen die Maßnahmen zur Schaffung eines nachhaltigeren Geschäftsmodells bündelt.

Mango formalisierte diese Verpflichtung zur Nachhaltigkeit im Oktober 2019 durch den Beitritt zum Fashion Pact, einer globalen Allianz für ökologische Nachhaltigkeit im Textil- und Modesektor.